Naprosyn (Naproxen)

5.00 out of 5
1 (Bewertungen)

93207

Naprosyn (Naproxen) ist ein nicht steroidales entzündungshemmendes Arzneimittel (NSAR). Naproxen wirkt, indem es Hormone hemmt, die eine Entzündung und Schmerzen im Körper verursachen. Naprosyn dient zur Behandlung von Schmerzen wegen rheumatoider Arthritis, Osteoarthrose, der Erkrankung Morbus Bechterew, Gicht, Menstruationsbeschwerden u. a.

Darreichung: Tabletten
Erhältliche Dosierung: 250 mg und 500 mg
PZN: 4900350
Wirkstoffgruppe: NSAR

Artikelnummer: 106 Kategorie:

Verfügbare Optionen:

Naprosyn EC (Wirkstoff Naproxen) ist ein Derivat der Propionsäure. Es zeigt eine ausgeprägte entzündungshemmende, schmerzlindernde und fiebersenkende Wirkung.

Bestellen Sie Naprosyn 500mg / 250mg rezeptfrei online – unkompliziert und schnell.

Inhalt

  1. Wirkstoff-Informationen
  2. Anwendungsgebiete
  3. Einnahme und Dosierung
  4. Wie lange einnehmen?
  5. Verpasste Dosis
  6. Überdosierung
  7. Nebenwirkungen
  8. Gegenanzeigen
  9. Wechselwirkungen
  10. Inhaltsstoffe
  11. Arzneiformen
  12. Wirkung
  13. Pharmakokinetik
  14. Aufbewahrung
  15. Naprosyn kaufen

Wirkstoff-Informationen

  • Wirkstoff: Naproxen
  • Molmasse: 230,26 g/mol
  • Wirkstoffklasse: NSAR
  • Wirkmechanismus: COX-Hemmer
  • Summenformel: C14H14O3
  • CAS-Nummer: 22204-53-1
  • ATC-Code: G02CC02, M01AE02, M02AA12
  • PubChem CID: 156391
  • DrugBank: DB00788
  • ChemSpider: 137720
  • Bioverfügbarkeit: 95% (durch den Mund)
  • Proteinbindung: 99%
  • Halbwertszeit: 12-17 Stunden (Erwachsene)

Anwendungsgebiete

  • Entzündliche und degenerative Erkrankungen des Bewegungsapparates: rheumatoide Arthritis, juvenile chronische Arthritis, Gichtarthritis, Spondylitis ankylosans (Morbus Bechterew), Osteoarthritis.
  • Schmerzsyndrom: Myalgie, Knochenschmerzen, Nervenschmerzen (Neuralgie), Gelenkschmerzen (Arthralgie), Radikulopathie, Kopf- und Zahnschmerzen, Tendinitis, Krebsschmerzen, posttraumatisches Schmerzsyndrom, postoperatives Schmerzsyndrom mit Entzündungen, Menstruationsbeschwerden, Adnexitis, Entbindung (als ein schmerzlinderndes und wehenhemmendes Mittel).
  • Infektionen und Entzündungen mit einem ausgeprägten Schmerzsyndrom der HNO-Organe (im Rahmen einer Komplextherapie): Pharyngitis (Rachenentzündung), Tonsillitis (Mandelentzündung), Otitis (Ohrentzündung).
  • Fiebersyndrom bei einer Erkältung und Infektionskrankheiten.

Wir liefern Ihre Bestellung innerhalb von 10-15 Werktagen. In den meisten Fällen sind es aber nur 5-10 Werktage. Wenn Sie Naprosyn kaufen, profitieren Sie von unserer Erfahrung im Medikamentenversand und von den günstigen Preisen.

Einnahme und Dosierung von Naprosyn EC

Die Tabletten Naprosyn EC werden oral – durch den Mund – eingenommen, mit ausreichend Flüssigkeit, mit oder ohne Nahrung.

Bei einer akuten Erkrankung wird Naprosyn 500mg oder 750mg 2-mal täglich eingenommen. Die maximale Tagesdosis beträgt 1750 mg. In der Erhaltungstherapie beträgt die durchschnittliche Dosis 500 mg (250mg morgens und 250mg abends).

Bei einem akuten Anfall der Gicht beträgt die erste Dosis 825mg; dann 275mmg alle 8 Stunden.

Bei Menstruationsbeschwerden beträgt die erste Dosis Naprosyn 500mg, dann 275mg alle 6-8 Stunden innerhalb von 3-4 Tagen.

Bei Migräne nimmt man Naprosyn 500mg ein.

Naprosyn als rektale Zäpfchen wird normalerweise vor dem Schlafengehen verwendet (ein Zäpchen 500mg). Bei Bedarf der Anwendung von Naprosyn (Naproxen) in hohen Dosierungen können sowohl Zäpfchen als auch Tabletten kombiniert werden.

Kindern im Alter von 1 bis 5 wird Naprosyn (Naproxen) in der Tagesdosis 2.5-5mg/kg für 1-3 Einnahmen verordnet. Die Dauer der Behandlung soll länger als 14 Tage nicht dauern. Bei juveniler Arthritis werden 10mg/kg den Kindern ab 5 Jahren verordnet. Den Kindern soll Naprosyn vorzugsweise in Form einer Suspension verschrieben werden.

Sie suchen Naprosyn rezeptfrei? Hier finden Sie dieses und andere starke Schmerzmittel rezeptfrei zu günstigen Preisen. Jetzt können Sie bequem online bestellen.

Wie lange Naprosyn einnehmen?

Nehmen Sie Naprosyn nicht länger ein, als Ihr Arzt sagt.

Abhängig von Ihrer Erkrankung müssen Sie Naprosyn möglicherweise nur einmal, einige Tage, einige Wochen oder längere Zeit anwenden.

Bei Verstauchungen und Zerrungen werden Naprosyn Tabletten normalerweise nur für einige Tage benötigt.

Wenn Sie Naprosyn gegen Arthritis einnehmen, wird es Ihren Zustand nicht heilen, sondern es hilft Schmerzen, Schwellungen und Steifheit zu kontrollieren. Wenn Sie an Arthritis leiden, sollte Naprosyn täglich eingenommen werden, solange Ihr Arzt dies empfiehlt.

Fragen Sie Ihren Arzt, wenn Sie nicht sicher sind, wie lange Sie Naprosyn einnehmen sollen.

Verpasste Dosis von Naprosyn EC

Wenn es fast Zeit für Ihre nächste Dosis ist, überspringen Sie die verpasste Dosis und nehmen Sie Ihre nächste Dosis ein, wenn Sie dazu bestimmt sind. Nehmen Sie es andernfalls so bald wie möglich ein und nehmen Sie es dann wie gewohnt weiter ein.

Verdoppeln Sie Ihre Dosis nicht, um die verpasste Dosis auszugleichen.

Wenn Sie Probleme haben, sich an Ihre Dosis zu erinnern, fragen Sie Ihren Apotheker nach einigen Hinweisen.

Wenn Sie sich nicht sicher sind, was Sie tun sollen, fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker.

Überdosierung von Naprosyn (Naproxen)

Symptome:

  • Sodbrennen
  • Dyspepsie
  • Übelkeit, Erbrechen, Schläfrigkeit.

Behandlung:

  • Magenspülung,
  • Anwendung von Sorbentia

Eine Dialyse zeigt keine Wirksamkeit.

Nebenwirkungen von Naprosyn (Naproxen)

  • NSAR-Gastropathie (Schädigung des Magenpförtners in Form von Erythem der Schleimhaut, Blutung, Erosion und Geschwüren).
  • Übelkeit, Erbrechen, Beschwerden im Oberbauch, Hautausschlag, Nesselsucht, Quincke-Ödem;
  • Kopfschmerzen, Schläfrigkeit, Ohrensausen, Schwindel, Schwäche, verlangsamtes Reaktionsvermögen;
  • Erosionen und Geschwüre der anderen Teile des Magen-Darm-Traktes, Blutungen;
  • eosinophile Pneumonie;
  • Thrombozytopenie, Granulozytopenie, aplastische Anämie, hämolytische Anämie;
  • Herabsetzung des Hörvermögens, Leber- und Nierenfunktionsstörungen.

Gegenanzeigen

  • Überempfindlichkeit;
  • Erosionen und Geschwüre im Magen-Darm-Trakt;
  • Asthma bronchiale, rezidivierende Polyposis nasi, Unverträglichkeit der Acetylsalicylsäure und Pyrazoline;
  • Unterdrückung der Blutbildung im Knochenmark, Leber- und/ oder Niereninsuffizienz, Schwangerschaft, Stillzeit, Kinder (unter 1 Jahr).

Mit Vorsicht sollen Naprosyn Tabletten bei einer chronischen Herzinsuffizienz eingesetzt werden und den Kindern unter 16 Jahren verordnet werden.

Wechselwirkungen mit anderen Arzneimitteln und Alkohol

Bei der gleichzeitigen Anwendung mit Furosemid verringert Naprosyn EC seine harntreibende Wirkung. Naprosyn ist imstande, die Wirkung der indirekten Antikoagulanzien zu potenzieren.

Naprosyn EC erhöht die Toxizität von Phenytoin, Sulfanilamiden, Methotrexat; verringert die blutdrucksenkende Wirkung der Betablocker, verlangsamt das Ausscheiden von Li+ und erhöht seine Konzentration im Blutplasma.

Naproxen in Naprosyn beeinträchtigt die Exkretionsrate von Tramadol rezeptfrei. Infolgedessen erhöht sich seine Konzentration im Blutplasma, d. h. es bleibt im Körper länger und wirkt somit länger, gleichzeitig wird die Wahrscheinlichkeit für Nebenwirkungen größer.

Wenn Sie Naprosyn 500 mg deutsch einnehmen, sollten Sie sich merken, dass die Nebenwirkungen stärker sein können, wenn es zusammen mit Voltaren (Diclofenac) eingenommen wird. Möchten Sie Voltaren Tabletten kaufen? Fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wie diese 2 Arzneimittel sicher eingenommen werden können.

Antazida reduzieren die Absorption von Naprosyn.

Myelotoxische Medikamente verstärken die Hämatotoxizität dieses Arzneimittels.

Die Anwendung von Naprosyn 500 mg deutsch zusammen mit Tapentadol kann dazu führen, dass Tapentadol schlechter metabolisiert wird und länger im Körper bleibt. Möchten Sie Tapentadol rezeptfrei kaufen? Fragen Sie Ihren Arzt, wie Naprosyn 500 mg und Tapentadol sicher ohne Risiken der unerwünschten Wechselwirkungen eingenommen werden können.

Inhaltsstoffe

Naprosyn Tabletten enthalten 125mg, 250mg, 375mg, 500mg, 750mg oder 1000mg Naproxen. Die Suspension für die orale Einnahme enthält 125mg Naproxen in 5 ml. Rektale Zäpfchen enthalten 250mg und 500mg Naproxen.

Arzneiformen

Naprosyn kaufen kann man als Tabletten, eine Suspension für die orale Einnahme in Fläschchen oder rektale Zäpfchen. Hier ist es allerdings nur als Tabletten erhältlich.

Pharmakologische Wirkung

Naprosyn 500mg/ 250mg ist ein Derivat der Propionsäure mit einer ausgeprägten fiebersenkenden, schmerzlindernden und entzündungshemmenden Wirkung.

Der Wirkmechanismus des Präparates besteht in der Hemmung der Wanderung der Leukozyten, der Verringerung der Aktivität von Lysosomen und Entzündungstransmittern. Naprosyn EC ist ein starker Hemmer der Lipoxygenasen und hemmt die Synthese der Arachidonsäure.

Des Weiteren verlangsamt Naprosyn EC die Aktivität der Cyclooxygenase der Arachidonsäure. Dies führt zur Hemmung der Synthese der Zwischenprodukte der Prostaglandine. Es hemmt die Thrombozytenaggregation.

Pharmakokinetik

Nach der oralen Einnahme wird Naprosyn EC schnell und beinahe vollständig im Magen-Darm-Trakt aufgenommen. Die maximale Konzentration im Blutplasma wird innerhalb von 2-4 Stunden erreicht. Die Proteinbindung liegt bei 99%. Zum größten Teil wird der Wirkstoff Naproxen durch die Nieren ausgeschieden. Die Halbwertszeit beträgt 12-15 Stunden.

Aufbewahrung

Bewahren Sie Ihre Naprosyn Tabletten in der Blisterpackung auf, bis es Zeit ist, sie einzunehmen.

Bewahren Sie die Tabletten an einem kühlen, trockenen Ort auf, an dem die Temperatur unter 30 °C bleibt.

Lagern Sie Naprosyn Tabletten oder andere Arzneimittel nicht im Badezimmer oder in der Nähe eines Waschbeckens.

Lassen Sie es nicht im Auto oder auf Fensterbrettern. Hitze und Feuchtigkeit können einige Medikamente beschädigen.

Bewahren Sie Naprosyn Tabletten dort auf, wo Kinder es nicht erreichen können.

Ein verschlossener Schrank mindestens eineinhalb Meter über dem Boden ist ein guter Ort, um Medikamente aufzubewahren.

Bewahren Sie Ihre Naprosyn 500mg/ 250mg Tabletten nicht im Kühlschrank auf.
Hier finden Sie den Beipackzettel

Naprosyn kaufen – so geht’s

Das Versenden von Naprosyn Tabletten gelingt schnell & sorglos in einem neutralen Paket. Wählen Sie die gewünschte Menge und Dosierung. Die gewünschte Zahlungsart kann im Bestellvorgang angegeben werden.

Hier lässt es sich entspannt Naprosyn rezeptfrei kaufen – einfach im Internet! Bequem und unkompliziert von zu Hause aus können Sie eine Bestellung aufgeben und per Überweisung, mit einer Karte oder Paypal bezahlen.

Tabletten

, , , ,

mg

,

  1. 5 out of 5

    Patrick

    Mir wurde Naprosyn für Trigeminusneuralgie verschrieben, ich bin bereits auf 5 verschiedenen Medikamenten für meine Multiple Sklerose und Naprosyn ist das einzige, was bei unerträglichen Schmerzen hilft. Die Trigeminusneuralgie verursacht in meiner gesamten rechten Kopfseite unkontrollierbare, schießende Schmerzen. Ich nehme Naprosyn seit einer Woche und solange ich es zweimal täglich nehme, sind die Schmerzen unter Kontrolle. Es macht mich zwar schläfrig, aber ich finde die Müdigkeit besser als Schmerzen.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.