Prozac kaufen

3.67 out of 5
3 (Bewertungen)

91213

Handelsname: Prozac
Wirkstoff: Fluoxetin
Wirkstoffklasse: selektiver Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI)
Anwendung: depressive Störungen, Zwangsstörungen, Bulimie, vorzeitige Ejakulation, chronische Schmerzen, Kopfschmerzen und Migräne
Darreichungsform: Tabletten

Artikelnummer: 26 Kategorie:

Verfügbare Optionen:

Wofür Prozac kaufen?

Der Wirkstoff Fluoxetin in Prozac gehört zu einer Gruppe von Medikamenten, die selektive Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer (SSRI) genannt werden. Dieses Medikament wird zur Behandlung der folgenden Erkrankungen eingesetzt:

  • Erwachsene:
    • zur Linderung der Symptome von Depressionen, Zwangsstörungen (eine psychische Störung, die meist durch aufdringliche, sich wiederholende Gedanken gekennzeichnet ist, die zu zwanghaftem Verhalten und geistigen Handlungen führen, zu denen sich die Person getrieben fühlt),
    • Bulimia nervosa (Essstörung): Prozac wird begleitend zu einer Psychotherapie zur Verringerung von Essanfällen und Erbrechen, um die gegessenen Kalorien loszuwerden, eingesetzt.
  • Kinder und Jugendliche ab 8 Jahren:
    • eine mittelschwere bis schwere depressive Störung: Wenn die Depression auf eine psychologische Therapie nicht anspricht, sollte Prozac einem Kind oder Jugendlichen mit einer mittelschweren bis schweren depressiven Störung nur in Kombination mit einer psychologischen Therapie angeboten werden.

Prozac Tabletten werden verwendet, um die Symptome der prämenstruellen Dysphorie zu lindern, einschließlich Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Blähungen und Brustspannen.

Es wird auch zusammen mit Olanzapin verwendet, um Depressionen zu behandeln, die nicht auf andere Medikamente und Episoden von Depressionen bei Menschen mit Bipolar-I-Störung (manisch-depressive Störung; eine Krankheit, die Episoden von Depressionen, Episoden von Manie und andere abnorme Stimmungen verursacht) reagiert haben.

In einer örtlichen Apotheke kann man nur mit Rezept Fluoxetin oder Prozac kaufen. Es ist als Tabletten oder Kapseln erhätlich.

Prozac bei Kopfschmerzen und Migräne

Viele Patienten mit schwerer Migräne sprechen die Behandlungsschemata nicht an oder vertragen die Nebenwirkungen nicht. In einer doppelblinden, placebokontrollierten Studie wurde die prophylaktische Wirkung des serotonergen Wirkstoffs Fluoxetin (Prozac) untersucht.

16 Probanden wurden nach dem Zufallsprinzip einer 8-wöchigen Fluoxetin-Behandlung und 16 der Placebo-Gruppe zugeteilt; 9 Probanden in jeder Gruppe schlossen die Studie ab.

Die Migräne-Kopfschmerzwerte wurden zwei Wochen vor Beginn der Behandlung und dann alle 2 Wochen ermittelt. Die Zung-Depressionswerte wurden vor und nach Abschluss der Studie ermittelt.

Fluoxetin bewirkte eine signifikante Verringerung der Kopfschmerzwerte ab der 3. bis 4. Behandlungswoche; bei Placebo gab es keine signifikante Veränderung. Die Depressionswerte unterschieden sich vor der Behandlung nicht zwischen den Gruppen und änderten sich auch nicht signifikant unter der Behandlung.

Fluoxetin scheint ein sicheres und wirksames Medikament zur Migräneprophylaxe zu sein und verdient weitere Therapieversuche mit größeren Gruppen über längere Zeiträume.

Prozac bei neuropathischen Schmerzen

Die Ergebnisse von Studien, in denen die Wirksamkeit von Fluoxetin (Prozac) bei neuropathischen Schmerzen untersucht wurde, waren widersprüchlich, wobei Fluoxetin relativ geringe Auswirkungen auf die Linderung von Schmerzen im Zusammenhang mit Neuropathie zeigten. Die SSRIs sind im Allgemeinen besser verträglich als die Trizyklika, haben aber durchweg eine geringere Wirksamkeit bei der Linderung neuropathischer Schmerzen gezeigt. Bessere Ergebnisse bei der Behandlung der neuropathischen Schmerzen zeigt Gabapentin (Neurontin). Im Schmerzmittelshop kann man zu einem günstigen Preis Gabapentin kaufen.

Wie Prozac Tabletten einnehmen?

Prozac (Fluoxetin) kann mit oder ohne Nahrung eingenommen werden. Es wird in der Regel einmal täglich am Morgen oder zweimal täglich am Morgen und am Mittag eingenommen. Nehmen Sie Prozac (Fluoxetin) jeden Tag etwa zur gleichen Zeit ein. Halten Sie sich genau an die Anweisungen im Beipackzettel und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker, wenn Sie etwas nicht verstanden haben. Nehmen Sie Prozac Tabletten genau nach Anweisungen des Arztes ein. Nehmen Sie nicht mehr oder weniger davon ein oder nehmen Sie es nicht häufiger ein als von Ihrem Arzt verordnet.

Die Tablette soll nicht geschnitten, zerkleinert oder gekaut werden.

Ihr Arzt bzw. Ihre Ärztin kann mit einer niedrigen Dosis von Prozac (Fluoxetin) beginnen und die Dosis schrittweise erhöhen.

Es kann 4 bis 5 Wochen oder länger dauern, bis Sie den vollen Nutzen von Prozac Tabletten spüren. Nehmen Sie Prozac (Fluoxetin) weiter, auch wenn Sie sich gut fühlen. Beenden Sie die Einnahme von Prozac Tabletten nicht ohne Rücksprache mit Ihrem Arzt. Wenn Sie die Einnahme von Prozac plötzlich beenden, kann es zu Entzugserscheinungen wie Stimmungsschwankungen, Reizbarkeit, Unruhe, Schwindel, Taubheit oder Kribbeln in den Händen oder Füßen, Angstzuständen, Schwitzen, Verwirrtheit, Kopfschmerzen, Müdigkeit und Schwierigkeiten beim Einschlafen oder Durchschlafen kommen. Ihr Arzt wird wahrscheinlich Ihre Dosis schrittweise verringern.

Nebenwirkungen

Patienten und Patientinnen, die Prozac kaufen, berichten davon, dass dieses Medikament gut verträglich ist. Laut drugs.com liegt die durchschnittliche Bewertung bei 7.2 von 10 Punkten (insgesamt 1001 Bewertungen).

Häufige Nebenwirkungen sind Übelkeit, Kopfschmerzen und Schlafstörungen. Sie sind in der Regel in den ersten Wochen nach dem Beginn der Behandlung schlimmer und klingen in der Regel wieder ab.

Was ist zu beachten?

Wenn Sie bestimmte andere Erkrankungen haben, müssen Sie Ihren Arzt darüber informieren, bevor Sie mit Prozac (Fluoxetin) beginnen. Dazu gehören: Epilepsie, Manie oder Hypomanie, Herz-, Nieren- oder Leberprobleme, Glaukom, Diabetes oder eine Bluterkrankung, die die normale Gerinnung Ihres Blutes verhindert.

Manchmal kann Prozac (Fluoxetin) zu Beginn der Behandlung zu Selbstmordgedanken führen. Wenn Sie Selbstmordgedanken haben, sollten Sie sich sofort an Ihren Arzt wenden oder ein Krankenhaus aufsuchen.

Prozac Tabletten während der Schwangerschaft

Die Einnahme von Prozac (Fluoxetin) kann mit Risiken in der Schwangerschaft verbunden sein. Aus diesem Grund ist es sehr wichtig, dass Sie, wenn Sie schwanger sind oder eine Schwangerschaft planen, mit Ihrem Arzt sprechen, bevor Sie Prozac Tabletten einnehmen. Möglicherweise gibt es andere, besser geeignete Arzneimittel für Sie.

Es ist immer wichtig, daran zu denken, dass eine stabile psychische Gesundheit bei werdenden Müttern sehr wichtig ist. Deshalb ist es immer am besten, so bald wie möglich mit einem Arzt zu sprechen, anstatt die Einnahme von Prozac Tabletten plötzlich abzubrechen. Für einige schwangere Frauen können die Vorteile, die sie durch die Einnahme von Prozac (Fluoxetin) erhalten, die Risiken überwiegen.

Es wird nicht empfohlen, während der Einnahme von Prozac (Fluoxetin) zu stillen.

Wechselwirkungen

Prozac kann Wechselwirkungen mit einer Vielzahl von Medikamenten haben und einige Komplikationen können schwerwiegend sein. Zu den unerwünschten Wirkungen gehören innere Blutungen, Krampfanfälle und abnorme Herzrhythmen. Patienten sollten immer mit ihrem Arzt sprechen, bevor sie irgendwelche Medikamente mit Prozac Tabletten einnehmen.

MAO-Hemmer, Triptane, trizyklische Antidepressiva, Fentanyl, Lithium, Tramadol Tabletten rezeptfrei, Tryptophan, Buspiron, Tapentadol 50 mg/ 100 mg, Amphetamine und Johanniskraut) erhöhen das Risiko eines Serotonin-Syndroms. Zu den Symptomen des Serotonin-Syndroms gehören Fieber, Unruhe, erhöhte Reflexe, Zittern, Schwitzen, erweiterte Pupillen und Durchfall.

Prozac im Rahmen der Elektrokonvulsionstherapie kann zu anhaltenden Krämpfen führen.

Die Einnahme von Pimozid und Thioridazin zusammen mit Prozac erhöht das Risiko von schweren Herzrhythmusstörungen und plötzlichem Tod.

Prozac führt zu einer signifikanten Erhöhung der Konzentration von Oxycodon im Blutplasma. Wenn Sie Oxycodon kaufen, nehmen Sie es nie zusammen mit Prozac Tabletten, um gesundheitsbedrohliche Wechselwirkungen zu vermeiden.

Bitte beachten Sie: Diese Beschreibung dient nur zu Informationszwecken. Wenn Sie Medikamente einnehmen, befolgen Sie bitte die Anweisungen Ihres Arztes. Sollten Sie eine unerwünschte Reaktion auf ein Medikament haben, suchen Sie bitte einen Arzt auf.

Sie können im Schmerzmittel Shop Prozac kaufen und andere Schmerzmittel ohne Rezept bestellen, indem Sie die notwendige Dosierung und die gewünschte Menge in den Warenkorb legen und das Online-Formular ausfüllen. Die Bestellung wird in einem neutralen Paket nach Deutschland, Österreich und die Schweiz an die gewünschte Adresse geliefert.

Quellen

  1. C. Adly, J. Straumanis, A. Chesson. Fluoxetine prophylaxis of migraine. Headache. 1992 Feb;32(2):101-4. https://pubmed.ncbi.nlm.nih.gov/1551787/
  2. Elizabeth P. Baltenberger, Whitney M. Buterbaugh, B. Shane Martin, Christopher J. Thomas. Review of antidepressants in the treatment of neuropathic pain. Mental Health Clinician (2015) 5 (3): 123–133. https://meridian.allenpress.com/mhc/article/5/3/123/127941/Review-of-antidepressants-in-the-treatment-of
  3. Beipackzettel von Prozac. https://www.ema.europa.eu/en/documents/referral/prozac-article-6-12-referral-annex-i-ii-iii_de.pdf
mg

10, 20, 40, 60

pillen

30, 60, 90, 120, 180

  1. 3 out of 5

    Kevin A.

    Prozac wirkt gut bei der Bekämpfung meiner Depressionen und Angstzustände, bis zu einem gewissen Grad. Es ist nicht perfekt, ich habe Schlaflosigkeit und Durchfall oft. Außerdem hat es meinen Sexualtrieb und meine Fähigkeit, einen Orgasmus zu erreichen, beeinträchtigt.

  2. 4 out of 5

    Sabrina H.

    Psychische Erkrankungen, wie Depressionen und bipolare Störungen, liegen in meiner Familie. Ich habe immer gezögert, mir Hilfe zu holen, aber schließlich habe ich es getan und es hat mein Leben verändert. Ich fühle mich nicht mehr so hilflos wie früher. Ich habe die Bewertungen von Prozac gelesen und hatte Angst, dass ich eine schreckliche Erfahrung damit machen würde. Das war nicht der Fall – ganz im Gegenteil. Ich habe gute und schlechte Tage (die hat jeder), aber dieses Medikament hilft mir definitiv an den wenigen schlechten Tagen, die ich erlebe.

  3. 4 out of 5

    Thorsten Beike

    Es handelt sich um ein lang wirkendes Arzneimittel. Ich nehme es wie verschrieben und unter der Aufsicht meines Arztes ein. Bislang läuft alles gut. In der ersten Woche hatte ich ein wenig Übelkeit, und seit zwei Wochen habe ich weniger Appetit. Das ist jedoch eine häufige Nebenwirkung. Keine weiteren Symptome.

Füge deine Bewertung hinzu

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.