Unterschied zwischen Tramadol und Tilidin

In diesem Beitrag erklären wir die Wirkung und Nebenwirkungen, die typische Dosierung, vor allem auch die Besonderheiten von Tramadol und Tilidin sowie wenn Sie diese Medikamente nehmen.

Tramadol und Tilidin sind so genannte schwach wirksame Opioide. Das bedeutet, man vergleicht sie immer mit dem Opiat Morphin. Und Tramadol zum Beispiel hat ungefähr 10 % der Potenz, d.h. der Wirksamkeit von Morphin, also ein Zehntel. Deswegen gilt Tramadol als schwach wirksames Opioid.

Schmerzmittel bei Rückenschmerzen

Finden Sie die richtigen Medikamente für sich und verwenden Sie sie richtig.

So gut wie jeder Mensch hat Rückenschmerzen. Tatsächlich suchen schätzungsweise 80 % der Menschen irgendwann in ihrem Leben einen Arzt wegen Rückenschmerzen auf. Meistens reicht es aus, ein paar rezeptfreie Schmerzmittel zu schlucken. Aber sind Medikamente der beste Weg, um regelmäßiges Auftreten von Schmerz zu bekämpfen?